NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Platz vor dem Anwesen

Nach unten 
AutorNachricht
Tsunade
Hokage
Hokage
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 23.08.10

BeitragThema: Platz vor dem Anwesen   Fr 01 Apr 2011, 18:36

Tsunade konnte selbst kaum glauben, was sie da eigentlich tat. Tat sie auch das richtige? Immerin handelte es sich hier um den größten Chaoten in Konohagakure. Er brachte sie mindestens einmal wöchentlich auf die Palme und kam meist mit einem UNMÖGLICHEN Missions-Bericht in ihr Büro. Meistens musste sie die von seiner Mission entstandenen Schäden mit Arashis Lohn bezahlen. Manchmal reichte dieser nicht einmal aus. Aber trotz allem bildete sich ein Lächeln auf ihren Lippen. Der Nara hatte auch seine guten Seiten. Er hatte bewiesen, dass zu mehr fähig war. Und nach einstimmigem Beschluss war der Tag schließlich gekommen, ihm seinen wohl verdienten Titel zu überreichen. Nicht den des Hokages. Aber einen nicht weniger wertvollen. Viele Konohabewohner hatten sich an diesem Morgen auf dem Platz vor ihrem zeitweiligen Anwesen versammelt und warteten ungeduldig darauf, das Tsunade ihre Stimme erhob. Diesen Wunsch erfüllte ihnen die Blonde auch gleich nach kurzer Wartezeit. Ihre beiden Hauptpersonen standen währenddessen zu ihrer linken.Bewohner Konohas. Dass ihr heute so zahlreich erschienen seid, beweist mir wieder eines: Konoha ist viel mehr als nur ein Dorf. Konoha ist eine große Gemeinschaft. Eine Familie! Auch in Zeiten der Dunkelheit müssen wir stets versuchen das Licht im dunkeln zu finden! Der heutige Tag soll uns in guter Erinnerung bleiben! Er beweist, dass es immernoch Helden unter uns gibt, die uns als Leitfaden und Inspiration dienen! Ein jeder von uns kann sich diesen Titel erobern. Und damit meinte sie wirklich jeden. Vor allem einen ganz besonderen und manchmal nervigen Ge-Nin. Wir wollen seinen Mut und seine Tapferkeit in Ehren halten. Und darum ist es mir eine ganz besondere Ehre, Arashi Nara heute den Titel des Nationalhelden zu überreichen. Shizune trat mit dem roten Umhang nach vorne. Auf diesem stand in der Mitte das Zeichen für HELD ganz dick und fett in weiß geschrieben. Sie hätte ihm ja lieber einen Orden verliehen, doch Arashi bestand auf seinen Umhang. Diese Gelegenheit würde ich auch gerne nutzen, um Samezaki Hebi zum Jo-Nin aufsteigen zu lassen. Auch er hat bewiesen das mehr in ihm steckt. Das war das Zeichen für beide, um nach vorne zu treten. Sollten sie noch etwas zu sagen haben, war dies nun der passende Augenblick. Die versammelten Gäste applaudierten ihnen aufgeregt zu.
Nach oben Nach unten
Arashi Nara
Jou-Nin aus Konoha
Jou-Nin aus Konoha
avatar

Anzahl der Beiträge : 923
Anmeldedatum : 21.08.10

BeitragThema: Re: Platz vor dem Anwesen   Fr 01 Apr 2011, 19:05

Tsunade mag ihn ausnahsweise mal Loben, aber Arashi wollte einzig und allein den Umhang überreicht bekommen. Er durchbohrte Shizune mit seinem gierigen Blick, welche nervös auf ihren füßen tippelte. Vermutlich deutete sie seinen Blick auch falsch. Konnte dem Nara aber auch völlig egal sein. Und nach geschlagenen 2 Minuten kam endlich er an die Reihe. Wie vorher abgesprochen trat er nach vorne und bekam seinen Umhang überreicht. Er zog ihn sich auch gleich über und machte die eine oder andere verspielte Pose. Wenn es unter den Gästen nunwelche gab, die eine beeindruckende Rede erwarteten, musste der Jounin sie leider enttäuschen. Über sowas nebensächliches hatte er sich nicht den Kopf zerbrechen wollen. Mehr als ein. Das teil ist der Hammer! Wahnsinn! Von jetzt an könnt ihr mich euren >großen helden< nennen! Hahahahhaahahahaha!
Sein Lachen wurde von Sekunde zu Sekunde lauter, bis er schließlich von selbst damit aufhörte und nur noch ein Grinsen übrig blieb.

.................................................................................
reden denken//rest

Nach oben Nach unten
Samezaki Hebi
Jo-Nin aus Konoha
Jo-Nin aus Konoha
avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 02.09.10

BeitragThema: Re: Platz vor dem Anwesen   Fr 01 Apr 2011, 19:25

Hebi stand neben dem Kerl den er nicht durch das Tor lassen wollte ohne ihn zu begleiten und starrte vollkommen abwesend wirkend über die Menge vor ihnen. Noch weniger interessiert konnte man an einem solchen Event wohl nicht wirken, vor allem dann nicht wenn man Teil der heutigen Ernennungen war. Wie immer mit einem weiten weißen T-Shirt und einer ebenfalls weiten blauen Hose bekleidet stand. Schuhe oder Socken? Fehlanzeige. Gebändigtes Haar? Auf keinen Fall. Hebi sah aus wie immer… beinahe. Man hatte ihm seine Bonbons weggenommen und um seine Stirn war, eher schief, das Stirnband gewickelt. Jenes mit dem Emblem Konohas. Hätte der Keksliebhaber nicht just in diesem Moment das Bein gehoben um sich mit den nackten Zehen am anderen Fuß zu kratzen hätte man ihn wohl für versteinert halten können als Arashi einige Sekunden vor ihm einen Schritt nach Vorne tat. So etwas nannte sich also Nationalheld. Der Junge wollte ihm diesen Titel sicher nicht absprechen, jedoch… zweifelte er daran dass der Mann mit dem Umhang überhaupt begriff was für eine unglaubliche Ehre ihm zuteil kam. Die Posen und seine Worte sprachen dagegen. Nach dem Lachanfall des Älteren, machte er, er der aus Höflichkeit noch einen halben Schritt zurückgeblieben war, diesen halben Schritt nach vorne und hielt im Gegensatz zum Nationalhelden eine erwartete Rede. Dafür hielt er in recht umständlicher Weise einen kleinen entfalteten Zettel vor seine Augen und begann davon monoton abzulesen. “Es ist mir eine ungeheure Ehre heute hier zu stehen und in die Reihen Konohas treuester und fähigsten Shinobi aufgenommen zu werden, auch ist es mir eine Ehre das dies an dem Tag geschieht an dem ein Mann seinen rechtmäßigen Titel als Nationalheld Konohagakures bekommt…“ Wenn schon seine Stimme nicht genug war um den Leuten zu zeigen wie egal es ihm eigentlich war das er hier war… seine Mimik und Gestik unterstrich das noch einmal. Er blieb gebeugt vor der Menge stehen, seine Augen glitten gelangweilt über das Stück Papier und ansonsten gab es keine Bewegung. Er hatte nichts gegen den Rang eines Jo-Nins aber es wäre ihm lieber gewesen das ganze ohne große Ankündung durchzuziehen. “Ich hoffe meiner neuen Rolle im gemeinsamen Uhrwerk Konohagakures gerecht zu werden und verspreche alles in meiner Macht stehende zu tun um Konoha und die Welt zu einem besseren Ort zu machen“ schloss der Junge. Verharrte wenige Momente... dann schienen seine Augen doch noch etwas wahrzunehmen. “Danke schön…“ beendete er dann seinen puren Wortschwall und faltete den Zettel um ihn wieder in die Hosentasche zu stecken… dann drehte er sich um, um zu gehen. Er brauchte nicht mehr und all seine lästigen Pflichten hatte er auch erfüllt. Dachte er.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Platz vor dem Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Platz vor dem Anwesen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wieder einmal Trennung wegen seiner Depression
» Affäre am A'platz zu Ende-zurück gewinnen möglich?
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Sai's Astro-Mech Werkstatt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Others :: RPG-Archiv-
Gehe zu: