NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend   Di 15 März 2011, 22:02



Allgemeines!
Name: Shihouin
Vorname: Yoruichi
Alter: 22 1 Januar
Geburtsort: Kumogakure
Größe: 1,56 m
Gewicht: 1,42Kg
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Reisend

Fähigkeiten!
Rang: Jounin
Element: Raiton
Stärken: Im Taijutsu wird Yoruichi von manchen als die Beste angesehen, was angesichts ihrer Fähigkeiten in diesem Gebiet, die dazu genügen, ohne sichtbare Mühe 20 Chuunin zu besiegen, nicht wirklich übertrieben ist. Zu ihrer Meisterschaft in dieser Ninja-Kampfkunst trägt auch ihre körperliche Stärke, trotz ihrer schlanken Statur und ihr Aushaltevermögen bei. Dank ihres Hiden (was nur die wenigsten ihrer Familie beherrschen) besitzt sie die Fähigkeit Taijutsu und Ninjutsu miteinander zu vereinen. Ihren tritten und schlägen folgen stets blitzschläge, welche jeh nach Chakrazufuhr verstärkt werden können. Dies gab ihr den Beinahmen >Königin der Blitze<.
Schwächen: Ihre schwäche ist der starke Chakraverbrauch bei der Anwendung des Hiden Jutsus, da sie noch zusätzlich Chakra verbraucht, wenn sie normale Taijutsu Technicken anwenden möchte. Dazu kommt noch ihre verspielte und provozierende Art, welche ihr oft Probleme bereitete. In normalen Ninjutsus (abgesehen von den grundjutsus) ist sie auch nicht gerade der bringer.
Ausrüstung:
1x Kodachi
1x Wakizashi
30x Kunai
30x Shuriken
3x Drahtseil-Bündel
15x Kibaku
Besondere Fähigkeit: Hiden Shunpo
Die Technik Shunpo (Auch Blitzschritt genannt), die es dem Anwender ermöglicht sich schneller zu bewegen als das Auge sieht.
Da die meisten Shihouin diese Technik beherrschen scheint es so, als ob diese Art des Ninja-Kampfes nicht sehr schwer zu erlernen, jedoch schwer zu perfektionieren sei, denn Yoruichi Shihouin, die es hierin zur Perfektion brachte und dafür Königin der Blitze genannt wurde, scheint bis jetzt unerreicht zu sein.

Ni Raiton Shunpo
Um diese Technick zu erlernen braucht man natürlich in erster Linie das Raiton Element. Der Anwender muss nicht nur lernen, das Donnerchakra beim Kampf so anzuwenden, dass es ihm selbst keinen Schaden zufügt, sondern auch im Gefecht zu kontrollieren.Zuviel auf einmal könnte gefährlich enden, selbst für Yoruichi. Darum benutzt sie bei den meisten Kämpfen nur soviel wie möglich, um ihren Gegner den einen oder anderen >schock< zu verpassen. Das Chakra kann sie nur durch ihre Hände und Füße leiten.

Äußerliches&Charakter!
Auftreten: Yoruichi ist eine attraktive, dunkelhäutige Frau mit gelbgoldenfarbigen Augen und violettem Haar. Zudem nimmt sie manchmal für einen längeren Zeitraum die Form einer schwarzen Katze an (Henge), was ihr großen Spaß zu machen scheint. In ihrer menschlichen Form trägt sie meist ein langärmliges, orangenes Oberteil, darunter ein schwarzes Shirt dazu eine schwarze Hose, was sie von den anderen Kumo-Nins unterscheidet und leichte Schuhe. Als ehemalige Kommandantin ihrer eigenen Ninja-Einheut trug sie die typische Uniform eines Kumo-Eliteninjas.
Charakter: Yoruichi ist sehr intelligent und aufgrund ihrer Vergangenheit als Kommandantin ihrer eigenen Ninjaeinheit gut über die Vorgänge und Abläufe inKumogakure unterrichtet. Obwohl sie von adeliger Abstammung ist, verhält sie sich nicht ihrem Stand entsprechend. Ein Beispiel findet sich bei ihrer ersten Begegnung mit Soifon: Sie befahl Soifon sie ohne Höflichkeitsformen, wie Yoruichi-sama, anzusprechen. Außerdem verwandelt sie sich mehrmals vor Männern von ihrer Katzen- in ihre Menschengestalt, lediglich um ihre Reaktionen auf ihre Nacktheit zu sehen. Zudem entspricht ihre Sprechweise eher der, die ältere Personen in Japan verwenden.
Merkmale: Dunkle Haut / Lila Haare
Charakterzitat: Ist dir so viel Blut durch den Kopf geschossen, dass du dein eigentliches Ziel aus den Augen verloren hast? Idiot/ Ich ziehe mich gleich an

Verwandtschaft!
Familie:
Vater: Hirako Shihouin
Rang: Jounnin

Mutter: Mizuki Shihouin
Rang: Spezial-Jounin

Clan: Shihouin-Clan
Der Shihouin-Clan gehört zu den angesehensten in Kumogakure. Die Mitglieder landen meistens in Kumos Schutzeinheit oder bei der Anbu Organisation, aufgrund ihrer Kämpferischen Fähigkeiten und Erziehung. Das zusammenhalten in einer Gruppe lernen sie bereits kurz nach ihrer Geburt und auch so den Respekt gegenüber höherrangigen. Im grunde wurde ihnen wegen der Strenge eine normale Kindheit verweigert. Sonst gibt es über den Clan nichts besonderes zu sagen.

Historie!
Lebenslauf:
6-7 J Privat Unterricht
8-12 J Akademie
12-13 J Genin
14-18 J Chuunin
19-20 J Kommandantin der 2. Kompanie
19-22 J Jounin

Ziel: Kein richtiges
Geschichte

Tier: Bakeneko bzw. Nekomata; Katze
Dorf: Kumogakure
Jinchuuriki: frei
Anzahl der Schwänze: 2
Fähigkeit: Flammenkörper, Feuerspeien

Der zweischwänzige Dämon in Form einer flammenden Katze. Dieses Bijuu ist bekannt für seine schnellen und offensiven Angriffe auf naher und mittlerer Distanz in Form von Feuer. Der Flammenkörper der sich, auch ohne eine Befreiung des Nibis, bei großer Gefahr aktiviert ( und nach langem Training auch aktiv vom Jinchuuriki genutzt werden kann) schützt teilweise vor physischen Angriffen.

Seite 1

Yoruichi wuchs zusammen mit ihrem Freund Kisuke Urahara, der zusammen mit Tessai Tsukabishi ebenfalls im Anwesen der Shihōin lebte, in Kumogakure auf, wo sie und Urahara oft miteinander im vm Letzteren gebauten geheimen Trainingssaal unter dem Hügel im Gebirge Kumos spielten. In der Akademie war sie hoch begabt und man erkannte auf anhieb, dass sie großes Talent in sich trug. Theoretische Prüfungen bestand sie problemlos und auch im praktischen Handwerk machte ihr keiner was vor. Schließlich kamen die Geninprüfungen, welche Yoruichi natürlich problemlos bestand und einem Team zugeteilt wurde. Von da an begann ihre richtige Ninja-Ausbildung. Sie und ihr Team lernten schnell einander zu vertrauen und sich bei Missionen gegenseitig zu unterstützen. Daraufhin beschloss ihr Sensei kurzehand sie bei der kommenden Chuunin-Auswahlprüfung teilnehmen zu lassen. Ihre Reise führte die Gruppe nach Iwagakure. dort mussten sie erst einmal einen schriftlichen Test bestehen und danach gab es ein kleines Überlebenstraining im Gebirge. Diese ähnelten denen von Kumogakure etwas, aber anders als in Kumo kannten sie sich in diesem Ninjareich nicht aus. Trotzdem gelang es ihnen lebend das Ziel zu erreichen und somit ins Finale zu kommen. Ihr Gegner war ein eher schmächtiger und nervöser Junge aus Konoha mit weißen Augen. Yoruichi vermutete anfangs, dass er womöglich blind war. Shnell beweiste er ihr das Gegenteil und brachte die Shihouin ordentlich ins schwitzen. Doch mit ihrem Taijutsu-können gelang es ihr das Blatt zu wenden und einen knappen Sieg zu erringen. Sie kam sogar ins Finale, musste sich aber gegen seinen erfahreneren Gegner geschlagen geben. Der Geschmack der Niederlage gefiel ihr nicht sonderlich, aber sie hatte sich schnell wieder in den griff bekommen. Immerhin wurden sie und ihre Teammitglieder trotzdem zu Chuunin ernannt. Nach dem Examen erledigten sie noch viele weitere Missionen miteinander, bis Yoruichi wegen ihren hervorragenden Leistungen zum Jounin ernannt wurde. Von da an arbeiteten sie immer seltener miteinander, was natürlich nichts an ihrer Liebe zu ihrem Team änderte. Nach ihrer Ausbildung und ernennung zum Jounin wurde Yoruichi zur Kommandantin der 2. Ninjaeinheit erklärt. Zudem wurde sie zum 22. Oberhaupt der Shihoinfamilie ernannt, einer der vier Hochadelsfamilien im Wolkendorf und war die erste Frau in dieser Position. In all ihren Ämtern in Kumogakure erlangte sie großen Respekt und Achtung. In ihrer Freizeit ärgerte sie am liebsten kleine Akademisten oder unreife Genin gerne und spielte mit ihnen außerdem gerne fangen. Gleichzeitig trainierte sie sie damit auch indirekt.Zu dem Zeitpunkt, als Yoruichi noch Kommandantin der 2. Ninjaeinheit war, ernannte sie Soifon zu ihrer Leibwache und wurde für Soi fon gleichzeitig Freundin und Lehrerin in einer Person . Durch ihr Training wurde Soi fon Yourichis Nachfolgerin, sowohl als Kommandantin ihrer Einheit als auch als Kommandantin der 2. Kompanie.

Seite 2

Warum sie ihren Posten so früh vergab? Weil Yoruichi eine neue Aufgabe zugeteilt bekam. Sie sollte den zweischwänzigen Bijuu erhalten, da ihr ehemaliger Wirt langsam zu alt für ihn wurde. Anfangs war eine gewisse Yugito dafür vorgesehen, doch man entschied sich am Ende für die Shihoin. Ihr schien man das Wesen ruhigen gewissens anvertrauen zu können. Yoruichi selbst betrachtete es nicht nur als Pflicht ihres Dorfes gegenüber sondern auch als eine Art Abenteuer. Immerhin trug sie eine grroße Bürde mit sich rum und andere würden die Lilahaarige als eine Art Monster abstempeln. Die Übertragung des Monsters war nicht gerade angenehm. die ersten paar wochen über quälte sie die Stimme der Geisterkatze in ihr... doch irgendwann gelang es der Shihoin die Stimme komplett zu ignorieren. Mit der Zeit konnten sie sich sogar beleidigungen an den Kopf werfen. Aber der Bijuu in ihr tat (vermutlich indirekt) noch etwas weiteres in ihr. Yoruichi entwickelte plötzlich so ein merkwürdiges gefühl... als könnte sie nicht länger in Kumogakure verweilen, ohne sich eingeengt zu fühlen. Sie wollte das Dorf verlassen und die Welt bereisen... alles mögliche sehen und alles mögliche essen. Von da an begann sie sich öfter mit Hilfe des Henge No Jutsus in eine schwarze Katze zu verwandeln und einfach nur faul in der Sonne zu liegen oder Kumogakure mal aus einer völlig anderen Sicht zu durchforschen. Schließlich beschloss sie sich die Erlaubnis auf eine unbegrenzte Reise zu holen, welche sie auch bekam, wenn sie während ihrer Reise dem Kage Wöchentlich einen Bericht zukommen ließ. Wenn sie sich Mal in feindesland begab, sollte sie auch möglichst Informationen beschaffen, woraus natürlich nie was wurde. Yoru interessierte sich schließlich nur für ihre eigenen Wünsche.

Seite 3

Nach 2 Jahren reiste sie schließlich wieder zurück nach Kumo um ihre Familie und Freunde zu besuchen. Nachdem sie den vorwurfsvollen Blick ihres Vaters und die Umarmung ihrer Mutter hinter sich gebracht und dem Kage noch persönlich >hallo< gesagt hatte, begegnete Yoruichi später ihrer ehemaligen Schülerin Soi fon im Kampf, die sie dafür hasste, dass Yoruichi sie einfach ohne ein Wort verlassen hatte. Yoruichi schien völlig vergessen zu haben, wie Sensibel ihre Schülerin war. Soifon dachte natürlich, im Kampf könnte sie ihre Überlegenheit beweisen.
Nachdem Yoruichi ohne irgendwelche Mühe die von Soifon gerufenen Mitglieder des Ninjatrupps (welche nicht gerade freiwillig mitgemischt hatten) ohne wirklich große Probleme besiegt hatte, setzt sie am Ende selbst gegen die Lilahaarige hand an. Sie schafft es, Yoruichi einige Male mit gezielten angriffen zu treffen und ihr nicht nur Tritte und Schläge, sondern auch die Schnittwunden zuzufügen, die einen Anfänger sofort hätten töten können. Yoruichi schafft es allerdings, Soifon fast davonzulaufen, sodass sie nicht zu viele Treffer abbekommt. Um endgültig Schluss zu machen, wendet Soifon die eigentlich nur den Shihouin vorbehaltene Shunpo Fähigkeit an, auch wenn diese noch lange nicht so ausgeprägt war wie bei Yoruichi. Und dies bewies ihr die Shihouin auch, indem sie Soi Fon gnadenlos mit übertrieben hoher Kraft den Rest gab. Aber die Lilahaarige hatte zu dem Zeitpunkt auch glück gehabt. Soi war während des Kampfes emotional belastet. Nach dem kampf ließ sich wieder ruhiger mit ihr reden und innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich wieder die typische große Schwester-kleine Schwester Beziehung zwischen ihnen. Yoruichi hatte ihr sogar vorgeschlagen, sie bei ihrer nächsten Reise zu begleiten, worauf Soi Fon natürlich nicht lange zögerte und einwilligte

Seite 4

Soifon bewundert Yoruichi seit ihrer Kindheit. Es war eine große Ehre für sie, als sie in Yoruichis Leibgarde einberufen wurde. In dieser Zeit entwickelte sich ein inniges Band der Freundschaft zwischen Meisterin und Schülerin welches man auch als "romantisch" ansehen könnte da die beiden viel Zeit miteinander verbrachten und zusammen trainierten. Außerdem wird Soi Fon meistens rot wenn diese sich in der nähe von Yoruichi befindet. Auch wenn Soifon manchmal etwas zu steif nach Yoruichis Ansicht ist und Yoruichis sorglose Art (zum Beispiel im Umgang mit Kisuke Urahara) ihr manchmal nicht gefällt, respektiert sie sie sehr. Daher wurde Soi Fons blindes Vertrauen in ihre Meisterin auch bis in die Grundfesten erschüttert, als diese vor 2 Jahren spurlos verschwand. Deswegen begann Soi Fon, Yoruichi zu hassen und wollte sie unbedingt übertreffen. Nach ihrem Kampf mit Yoruichi kamen jedoch ihre wahren Gefühle zum Vorschein, die immer noch dieselben waren, wie vor 2 Jahren. Seitdem hat sich das Verhältnis der beiden wieder normalisiert.


Zuletzt von Yoruichi Shihouin am Fr 18 März 2011, 22:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hiruma Yumiko
Missing-Nin aus Kumo
Missing-Nin aus Kumo
avatar

Anzahl der Beiträge : 9867
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend   Fr 18 März 2011, 16:06

Lebenslauf fehlt... genauso wie "Ziele"
gehe ich recht in der annahme das unser user soi fon deine begleitung ist?
wenn ja gehört das vierte kapitel nicht eher in ihre bewerbung?
Allgemein schreib ein wenig mehr

.................................................................................
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend   Fr 18 März 2011, 16:13

Mach mich dranNa ja, sie kann den Teil übernehmen xD aba ich fand ihn auch wichtig
Nach oben Nach unten
Hiruma Yumiko
Missing-Nin aus Kumo
Missing-Nin aus Kumo
avatar

Anzahl der Beiträge : 9867
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend   Sa 19 März 2011, 18:10

gut
"Akzeptiert"

.................................................................................
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend   

Nach oben Nach unten
 
Yoruichi Shihouin-Kumo Jounin-Reisend
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Others :: Bewerbungsarchiv-
Gehe zu: