NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Badeanstalt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Badeanstalt   Mo 10 Jan 2011, 16:15

Nova führte den Jungen in die besagte Badeanstalt. Der Jo-Nin glaubte, dass sich der kleine ge-Nin öfter hier in der Gegend rumtrieb. Aber das sollte nicht von belangem sein. "Warte hier" Wies Suzuki ihn an und betrat das kleine Badeparadies. Nach etwa einer halben Stunde, kam er schließlich wieder zurück, sichtlich zufrieden mit seiner Arbeit. Nun konnte die eigentliche Aufgabe beginnen. " Ich habe überall selbstgemachte Kibkus heften lassen und du wirst mir von deiner jetzigen Position aus und mit Hilfe deiner Augen verraten, wie viele es sind." In wirklichkeit waren es nur 6. Drei bei den Frauen und drei bei den Männern. Nova hatte sich die Zeit für ein kurzes Bad genommen, um es so wirken zu lassen, als hätte er die ganze halbe Stunde dafür genutzt, die ganzen Dinger an die Wände zu kleben. In der Zeit hätte man locker 30 stück aufkleben können. Das sollte den Kleinen erstmal ins schwitzen bringen. "Wenn ich merke,dass du abgelenkt wirst" Er zog die verwandelte und noch etwas schläfrige Patty aus seinem Pistolengürtel und zielte direkt auf Syohgos Kopf. Darin befanden sich natürlich keine Kugeln. Nova nutzte da eher sein Windchakra. Wie genau, wollte der Blonde bestimmt nicht wissen. "Helfe ich dir, wieder auf den richtigen Weg zu kommen"
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Mo 10 Jan 2011, 21:08

Syohgo wartete bereitwillig vor der badeanstalt als Nova hineinging. Was anderes konnte er eh nicht tun, hier hatte er schon lange Hausverbot. Und das alles nur damals wegen einer Verkettung unglücklicher Zufälle... Doch so war das leben nun einmal hart aber...fair? Syo konnte es sich immer fair machen, nur halt auf seine Art, und zwar eben etwas unfair. Der Genin setzte sich ins Gras und wartete...und wartete...und wartete. Beinah wäre er weg gedöst doch die Tür öffnete sich wieder und Nova kam zurück. „Hey das hat ja lang gedauert.“ Lächelte er und stand vom Boden auf. Was der schwarzhaarige Jonin mit Training gemeint hatte bekam Syo nun offenbart und Nova erklärte was nun die Aufgabe war. Wow, so lang wie er gebraucht hat, sind die sicher alle sehr gut versteckt..und ne menge müssen da sein. Syo hörte konzentriert zu und nickte. Er war entschlossen sich bei der Aufgabe Mühe zu geben. „Ich tu mein Bestes!“ Lächelte er aufrichtig auch wenn ihn Novas Drohung ehrlich gesagt etwas verunsicherte. „O-kay..“ Syo atmete Konzentriert aus und aktivierte sein Kekkei Genkai. Die Augen des Genin leuchteten auf und sein Chakrafluss veränderte sich. Die Hauswand der Badeanstalt löste sich in seinem Blickfeld auf und Syo konnte in den Empfangsraum des Hauses sehen. Zuerst suchte er dort die Wände ab. Nichts. Der Empfangstresen? Negativ. Die Schließfächer für Wertgegenstände. Nö. Wow, die Frau an der Kasse sah echt scharf aus. Vielleicht hatte sie ja ein Kibaku an ihrem Po? Da durfte er doch wohl mal schauen~
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Di 11 Jan 2011, 16:31

Syohgos Gesichtsausdruck sprach Bände. Der Jo-Nin drückte augenblicklich auf den Abzug, was dem Ge-Nin so vorkommen müsste, als hätte man mit einem fetten Steinbrocken nach ihm geworfen und das aus kurzer Distanz mit der absicht, ihn umzubringen. Allerdings würde er dadurch nicht mehr als unerträgliche Kopfschmerzen bekommen und keine weitere Wunde. Außerdem achtete Nova darauf, dass er in die entgegen gesetzte Richtung seines verletzten Armes flog. Sonst durfte er sich von ihm und dem Arzt noch ne laaange Predigt über Moralvorstellungen anhören. Nova hatte da wirklich besseres zu tun. "Das war schnell" murmelte Nova ungerührt von seiner Tat. Mit dem Fuß tippte er ungeduldig und wartete, bis sich der Kleine wieder aufgerappelt hatte. "Der nächste wird etwas schmerzhafter" Warnte ihn Suzuki. Dabei setzte er ein freundliches Lächeln auf. Er wollte gewiss nicht von seinen Schülern gehasst werden. Das hieß aber noch lange nicht, dass sie tun und lassen konnten,was sie wollten. Zumindest nicht bis sie 18 waren.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Di 11 Jan 2011, 17:33

Mit einem unglaublichen schlag wurde Syo aus seiner Suche, und gleichzeitig von seinen Beinen gerissen. „Argh! Au, au, au..“ Vorsichtig setzte er sich nach seinem kleinen aufprall mit dem erdreich wieder auf. Sein Kopf hämmerte wie bekloppt und leicht desorientiert rieb er sich die schmerzende Stirn. Eine so heftige Druckwelle hatte er nicht befürchtet und auch nicht, dass Nova ihn so gnadenlos einfach abballerte. Eine winzige Vorwarnung hätte auch gereicht, oder ein Streifschuss..nein, besser wäre gar kein Schuss gewesen. Diese Art von Training gefiel Syo nun doch eindeutig nicht mehr so gut. „Ich habe nur nach Kibakus gesucht..“ Verteidigte er sich halbherzig da er wusste es würde nun eh nicht mehr helfen. „Es waren nur drei Sekunden, Sensei.“ Nur drei Sekunden unachtsamkeit. Gut er war etwas abgelenkt gewesen, aber die Frau wäre ein mögliches versteck gewesen.
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Di 11 Jan 2011, 17:48

"Und genau drei Sekunden meines Lebens" Er richtete Patty wieder auf die Schädeldecke des kleinen Ge-Nins. In seinen Augen war kein fünkchen Mitleid zu sehen. Darauf sollte er sich lieber nicht verlassen. Das falsche Lächeln war ebenfalls absicht. Es hatte gewiss keine beruhigende wirkung auf den blonden. Der Schuss hatte auch wie erwartet Patty geweckt. Doch konnte nur nova ihre Stimme hören, wenn sie ihre Waffen-Form angenommen hatte. "Ich versichere dir, dass ich keinen der Angestelten für diese Aufgabe als Hilfsmittel missbraucht habe. Konzentration ist alles. Und wenn du die richtige Anzahl herausgefunden hast, bist du frei." Und bis es soweit war, musste er das kleine Spielchen mitspielen. Hey hey! Wir dürfen kleine Ge-Nin abknallen? Du hättest mich wecken sollen! Darf ich ihm ordentlich saures geben?! Nova ignorierte ihr gequatsche gekonnt. Selbst Liz war mittlerweile aus ihrem Schlummer erwacht.
Genervt versuchte sie allerdings wieder in das Land der Träume zu flüchten.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Di 11 Jan 2011, 18:15

"Ja, okay.." Gab der Junge mit Kopfschmerzen leise zur Antwort und wandte sich vorsichtig wieder dem Gebäude zu als befürchtete er das Nova auch grundlos den Abzug betätigen würde. „Also was ich so gesehen habe..“ und da ließ er die guten Rundungen der Angestellten einmal außen vor. „...ist der Empfangsraum frei von irgendwelchen Kibakus. Ich hab jedenfalls keine dort sehen können.“ Und da war sich der blond haarige auch ziemlich sicher mit. Denn wenn er mal sich schaffte auf irgend etwas zu konzentrieren waren seine Beobachtungskünste top und fehlerlos. „Nichts an den Schließfächern und auch nichts an den Türen.“ Er strich sich noch mal über die schmerzende Stirn und konzentrierte sich wieder auf sein Kekkei Genkai. Als nächstes würde er mit dem rechten Zimmer weitermachen. Das war weniger spektakulär. Halt die Herrenumkleide. Schnell fand er auch zwei Kibakus. „2“ sagte er nur kurz in seiner Konzentration und suchte mit seinen Augen weiter den Raum ab. Schnell kam er auch auf das dritte: „Und eins auf der Unterseite der Sitzbank. Ich glaube mehr ist hier in diesem Raum nicht.“
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Mi 12 Jan 2011, 16:45

"Bist du dir sicher?" Fragte der Jo-Nin und kam mit seiner Knarre etwas näher. "Vielleicht gibt es ja doch welche und du bist einfach nicht konzentriert genug?" Seine Stimme deutete weder auf lüge noch auf jucks hin. Man konnte den ernsten Ton förmlich spüren. Die angespannte Atmosphäre war Absicht. Patty forderte ihn immer wieder dazu auf, den Schalter für das große Kabuuum zu betätigen. Nur gut das Nova darin geübt war, nervige Stimmen zu ignorieren. Liz gab langsam ihre versuche auf, in das Land der Träume zu dringen. Stattdessen beobachtete sie die Situation mit den Augen Novas. Ihre Gedanken waren im vergleich zu Pattys eher solche wie: Was soll der mist?// Du hast mich grundlos geweckt// willst du deine Schüler umbringen?// heul dich bei mir nicht aus, wenn es schief läuft// wann gibts Mittagessen? Nova konzentrierte sich jedoch ganz auf die eigentliche Situation. Er wollte aber auch nicht so wirken, als führte er gerade Selbstgespräche. Das käme nicht sonderlich gut an.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Mi 12 Jan 2011, 17:57

„D..das...“ Syo war ganz verunsichert was er sagen sollte und starrte die Knarre vor seinem Gesicht an. Er war sich so sicher. Seine Augen würden ihn nicht im Stich lassen. Sie waren eine der wenigen Dinge auf die man sich noch verlassen konnte. „...3 Stück im Umkleideraum der Männer..ganz...sicher“ wiederholte er etwas stotternd aber konzentriert. Noch war er nicht fertig mit seiner Suche, doch das es in diesem Raum nicht mehr als drei Kibakus waren...da war sich der blondhaarige Genin mal sehr sehr sicher. „Noch habe ich nicht alle Räume durchsucht.“ da war zum Beispiel die Damenumkleide, auf die sich Syohgo am meisten drauf freute, gleichzeitig aber auch noch vorsichtiger sein musste. Er wollte nicht noch einmal so einen schmerzhaften Schuss abbekommen. Nova beobachtete ihn scheinbar immer ganz genau. Also musste Syo ganz besonders darauf achten das ihm seine Gesichtszüge nicht entglitten.
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Do 13 Jan 2011, 13:31

"Worauf wartest du dann noch? Such weiter" Fuhr er ruhig fort und zückte nun auch Liz aus seinem Pistolengürtel. Gespielte Ungeduld sollte den blonden zusätzlich unter Druck setzen. Ein Shinobi musste stets konzentriert bleiben. Dessen Leben könnte schließlich davon abhängen, oder das seiner Teammitglieder. Die Situation wurde immer amüsanter. Wenn ihn jemand fragen würde, ob es ihm gefiel, seinen eigenen schülern schmerzen zuzufügen, würde Nova mit nein antworten. es machte ihm gewiss keinen spaß. Leider wusste Nova selbst nicht, wie viel freude es ihm in wirklichkeit bereitete. Das lag teilweise daran, dass Novas emotionen zerteilt wurden. Er selbst konnte nur logisch denken und handeln und empfand nur halb so viel Freude oder Trauer wie die meisten anderen Menschen. Halb soviel? Vermutlich sogar noch weniger. Sein gesunder Menschenverstand wurd an Liz übertragen und der spaß am überlegen sein an Patty. Aus genau diesem Grund, sollte kein Mitglied des Suzuki-Clans 2 Puppen auf einmal besitzen. Doch für den schwarz-weißhaarigen musste stets alles Symmetrisch sein! Und als Sohn des Clanoberhaupts bekam Nova natürlich seinen willen. Mit dem Resultat ließ sich eigentlich gut leben.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Do 13 Jan 2011, 17:12

Doch auf seine Gesichtsmimik zu achten war gar nicht so leicht und schon der erste Blick zu der Damenumkleide brachte Syo fast ins schwärmen. Alles...Schönheiten! Eine wundervoller als die andere. Die brünette vor dem Spiegel musste er unbedingt einmal ansprechen. Die Augen des Genin sprangen von einer stelle zur anderen. Wie sollte man denn da Kibakus finden? Da müsste er schon einmal persönlich hingehen und nachsehen. „Wow“ Staunte er begeistert und begann zu grinsen. „Ganz viele Kibakus“ fügte er noch schnell hinzu um Nova abzulenken und versuchen weiß zu machen, dass er die gesuchten Papierchen meinte.
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Fr 14 Jan 2011, 15:54

Ganz viele? Syohgos Gesichtsausdruck hatte ihn bereits verraten...doch dessen Bemerkung gab den ausschlaggebenden Beweis und er drückte wieder ab, wieder nur mit Patty und eeeetwas heftiger als bei seinem ersten Schuss. Sollte sich der Ge-Nin aufrappeln und wieder in Position gehen, würde Nova erneut abdrücken. Die Wahrscheinlichkeit, dass der kleine durch Hirntod starb war hoch, doch das Risiko ging Nova ohne mit der Wimper zu zucken ein. Patty amüsierte sich köstlich und Liz wäre am liebsten dazwischen gegangen, wenn Suzuki sie nicht davon abgehalten hätte. Er mochte es nicht besonders, wenn er während des Unterrichts gestört wurde. Und ohne seine Einwilligung, konnte soch Liz nicht materialisieren. Das führte natürlich zu einem kleinen Streit zwischen den Geschwistern. Normalerweise...nein...was den schwarzweißhaarigen betraf, gab es kein normalerweise in seinem Leben oder Wortschatz.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Fr 14 Jan 2011, 17:40

Und wieder hatte es Syohgo weg geschleudert. Am liebsten würde er sich Tod stellen und liegen bleiben, denn ihm war zum kotzen übel vor Kopfschmerzen. Nachdem er auf dem Rücken liegend die Augen wieder öffnete musste er allerdings aufstehen, was der Genin auch direkt tat. Etwas mühsam stand er auf und schielte mit einem geschlossenen Auge zu Nova rüber. „Ich habe gar ni-“ Paf! Wieder schmiss es Syo zurück und knallte mit dem Hinterkopf gegen den Boden. “Uah...mir ist scheiß übel..“ Nun setzte Syo aber seine Gedanken von eben in die Tat um und lieb ein paar Sekunden liegen um sich zu erholen. Wäre er augenblicklich wieder aufgestanden hätte er sich vermutlich erst einmal übergeben. Sein Kopf hämmerte als würde man im inneren mit einem Presslufthammer herum werkeln. „Ver...dammt..“ Mit den Handflächen gegen die Schläfen gepresst richtete er sich auf. “..der süßen braunhaarigen muss ich mich ein anderes mal widmen...“ Er verzog das Gesicht und nahm die Hände herunter. Ich weiß nicht ob ich das schaffe, Sensei. So etwas in der Art hätte er am liebsten gesagt. Tat der junge Genin aber nicht, er wollte seinen Sensei nicht enttäuschen. „ Ich..versuch's noch mal.“
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Sa 15 Jan 2011, 09:23

Seine Ausdauer war respektabel. Nova nickte nur, reagierte aber sonst nicht. Was der Jo-Nin mit der ganzen folter erreichen wollte, müsste langsam auch der dümmste mitleser verstanden haben. Jedes Mal, wenn Syohgo anfing an frauen zu denken, würde er sich an diese schmerzen auch erinnern. Hoffentlich glaubte der Kleine nicht, dass er dies nur während des Trainings erdulden musste. Davon konnte er nur träumen. Sollte seine Konzentration sinken, egal in welcher Situation oder wo sie sich gerade befinden, konnte der blonde sich auf etwas noch viel schlimmeres gefasst machen. Man konnte sagen, dass Suzuki ihn noch mit Samthandschuhen behandelte. Es war nur eine Frage der Zeit, Geduld und Ausdauer, bis der Iwa-Nin seinen Schüler von seiner Krankheit befreit hatte. Liz missbilligte das ganze auch jetzt noch und Patty amüsierte sich köstlich.
"Deinem Arm geht es offensichtlich noch gut. Wir können getrost weiter machen"
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   Sa 15 Jan 2011, 18:52

Abermals begab sich Syohgo auf seine Position und aktivierte schweigend sein Kekkei Genkai wieder. Wieder tasteten seine Augen die Räume ab, doch es fiel ihm noch schwerer sich zu konzentrieren. Jetzt waren es nicht nur die ganzen attraktiven Frauen um die seine Augen einen Bogen machen mussten, sondern auch das kaum erträgliche Pochen in seinem Kopf das er seid dem letzten Treffer durch Novas Waffe hatte. Dieses mal brauchte er länger als bei dem vorherigen Raum ehe er das erste Kibaku ausfindig machte. „1“ Es war nervenaufreibende Arbeit seine Augen auf das Kibaku zu zwingen und besonders zu verhindern das sie zu der halbnackten Frau sprangen die genau daneben saß. Mit zusammengebissenen Zähnen wandte er den blick von ihr ab. Andere Menschen hätten einfach die Augen verschlossen oder sich die Hände vor ihr Gesicht gehalten...Syo hätte das alles aber nichts gebracht. Das war soo unfair. Der Blonde verdrehte im Geiste seufzend die Augen und suchte die Sitzbänke ab. „..2..“ Seine Augen folgten dem verlauf der Sitzbank. Keins mehr. Wo dann? An der Decke? Er sah nach. Nein...“Komm schon, komm schon...nur die Kibakus. Nur Kibakus. Nur-“ und da neben dem Spiegel war es! Das musste das letzte gewesen sein. Immerhin hatte er den Raum dreimal abgesucht. „Nur 3 Stück im Raum!“ Gab er strahlend an und fixierte wieder das Kibaku. Gerade in dem Moment schob sich eine Frau vor den Spiegel und in Syohgos Blickfeld. “Ach du scheiße~“ Ging ihm schluckend durch den Kopf. Die übertraf ja alle hier im Raum. “So einen scharfen Körper.“
Nach oben Nach unten
Nova Suzuki
Jo-Nin aus Iwa
Jo-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   So 16 Jan 2011, 13:38

Hätte sich der kleine nur 3 Sekunden länger beherrschen können, wäre ihm der folgende Schuss erspart geblieben. Gleich darauf hielt er die Zwillinge wieder gesenkt und musterte seinen Schüler kopfschüttelnd. Es ging doch, wenn er nur wollte. Doch es hätte viel schneller gehen können. "Ich hoffe du findest nicht gefallen daran und willst mich provozieren" Entweder das, oder Syohgos Krankheit war ernster als erwartet. Den kleinen am Kragen packend, hievte Nova ihn wieder hoch. Nicht weil er wütend war...ach was machte er sich selbst was vor? Natürlich war Nova wütend. Um das zu zeigen brauchte der Jo-Nin seine Stimme nicht unbedingt zu erheben. "Glückwunsch" gratulierte er dem blonden, ohne ihn dabei loszulassen. "Ich gestehe, vermutlich hätte jeder am Anfang so reagiert wie du, aber bei dir glaube ich schon fast, dass es hoffnungslos ist" Suzuki ließ seinen Schüler wieder los. Stattdessen drückte er ihm seine rechte Hand auf den Kopf, welchen Nova auf Beulen überprüfte. Eine kleine befand sich auf der rechten Seite seiner Schädeldecke und vermutlich würde er noch ein blaues Auge auf der linken Seite bekommen. "Trotzdem hast du irgendwie gute arbeit geleistet.Wir machen weiter,wenn dein Arm geheilt ist. Für heute bist du entlassen" Das bedeutete soviel wie, er konnte gehen, wohin er wollte und das lieber so schnell wie möglich, ehe Nova es sich wieder anders überlegte.
Nach oben Nach unten
Syohgo K.Masaomi
Ge-Nin aus Iwa
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Badeanstalt   So 16 Jan 2011, 20:42

Dass sein Sensei ihn vom Boden hochzog und dass er seinen Kopf abtastete nahm der blonde gar nicht richtig wahr. Irgendwie musste er einen leichten Aussetzer gehabt haben denn plötzlich stand er, wenn auch ein bisschen unsicher, wieder auf den Beinen. Er hatte genug von diesem Traning. Das sagten beide; Syos Wille und sein Kopf! Und auch wenn er gerade nicht sonderlich klare Gedankengänge fassen konnte wusste er dass er das Krankenhausessen von diesem Tag an so einem Sondertrainingstag eindeutig vorziehen würde. Als Nova ihn allenernstes fragte ob er vielleicht gefallen daran hätte, glaubte der Genin sich verhört zu haben. Das nächste mal konnte er ja Nova einmal diese monsterwaffen wegnehmen und tausend mal aus seinen Kopf ballern. Dann würde er am eigenen Leib spüren wie >schön< sich das anfühlte. Soweit Syos Gedanken. Tatsächlich aber schaffte er es gerade noch seinem Sensei einen kaputten Blick zuzuwerfen. Wenigstens schien der Jonin etwas mit ihm zufrieden zu sein. Das nahm Syohgo als wenigstens einen kleinen Pluspunkt für den heutigen Tag auf. Auch wenn sein Kopf hämmerte als wären tausende Leute über ihn hergetrampelt. Mit geschlossenen Augen massierte er sich die Stirn. "Danke, Sensei." Gut das er jetzt frei hatte. Mit einem kurzen händeheben verabschiedete er sich von Nova und schlug mit etwas schwankenden Schritten den Weg in richtung Cafe ein. Anri wartete dort schon seid zehn Minuten. Normalerweise ließ er ein Mädchen nie warten. Aber heute war eh ein etwas anderer tag als sonst.

Tbc. Cafe
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Badeanstalt   

Nach oben Nach unten
 
Badeanstalt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Iwagakure - Das Dorf versteckt unter den Felsen :: Iwagakure-
Gehe zu: