NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Doragon Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Doragon Clan   So 22 Aug 2010, 12:32


D O R A G O N Clan


Historie: Der Clan existiert so lange wie es schon die Drachen gibt und Legenden über diese. Also schon fast eine ganze Ewigkeit. Doch der Clan wie er nun existiert, in seiner Organisation und Konstellation ist erst seit ca. 400 Jahre, als das erste Mitglied in den Clanchroniken niedergeschrieben wure: Doragon Nori. Seit dem lebt der Clan auf dem Gebiet und bewirtschaftet es. Es gibt Wild, Platz für Ackerbau und Fische in den Bächen des Gebietes welches etwa 10ha groß ist. Das Anwesen wurde von der Generation des Nori erbaut, also vor über 400 Jahren. Natürlich wurde es immer wieder restauriert und der Clan lebte dort friedlich und ohne Einfluss andere Mächte.
Es gab ein Kekkei Genkei im Clan, welches jedoch nicht bei allem des Clans auftauchte. Nur ab und zu tauchte es mal auf, selten öfter als 3 Mal in einer Generation. Doch es wurde mit der Zeit weniger und geriet dann sogar in Vergessenheit und wurde zu einer Legende. In den Clanchroniken jedoch sind die Mitglieder gekennzeichnet, welche das Bluterbe des Clans angeblich in sich trugen. Inzwischen sind es kaum mehr als Legenden, einzig und allein die Clanmitglieder, welche noch im Anwesen leben, halten an ihnen fest.
Als dann jedoch die Ninjakriege begannen und sich die Länder bildeten, kämpfte der Clan um seinen kleinen Fleck Erde und ihnen wurde nachgegeben. Dies war vor etwa 70 Jahren. Der Krieg hatte viele Opfer gefordert und es war ein harter Kampf gewesen, damit das Anwesen der Doragons noch stand. Der Clan, welcher nicht besonders klein war, nahm einige der Kriegswaisen auf und gab ihnen Arbeit und eine Ausbildung. Sie lernten wie die Kinder des Clans Lesen und Schreiben, ebenso wie das Rechnen. Auf den Feldern des Clans konnten sie arbeiten oder mit anderen auf die Jagd gehen. Mit der Zeit jedoch wanderten auch manche aus dem Clan ab und andere Waisen wurden vom Clan aufgenommen. Der Clan ist bis heute noch recht gut finanziell gestellt, da er die Waren die er selbst erzeugt an die Dörfer verkaufen kann und von dem Einkommen gut auskommt. Da die Mitglieder sich zum großen Teil selbst versorgen, sind die Ausgaben auch sehr gering, so das das Vermögen des Clans mit der Zeit fast ausschließlich gewachsen ist und er so die Fremdlinge sehr gut mit ernähren kann.

Alle Mitglieder des Clans werden im Schreiben, Lesen und Rechnen unterrichtet, eine Bildung ist wichtig, wie der Clan immer fand. Es gibt sogar den ein oder anderen im Clan, welcher sich in Kampfkünsten übt und diese an manche der Schüler weiter gibt. Durch die Größe des Clans ist das Wissen, das geistige Potenzial, recht hoch und die es gibt viele Fassetten.


Dorf:Ein neutrales Gebiet in der Nähe Takis
Funktion: Keine innerhalb der Dörfer.

Mitglieder:
Wakuro, Nevio

Clanaufbau:

Für Großdarstellung des Stammbaums einmal anklicken

  • Kitsu, Masuyo; 89 Jahre
    Vater von Nibori
    Lehrer des Clans (Legenden des Clans)

    • Kitsu, Nibori; 52 Jahre
      1. Sohn von Masuyo und seiner verstorbenen Frau
      Ehemann von Kita
      Vater von Ronin, Hibiko und Emi
      Arzt

    • Kitsu, Kita; 49 Jahre
      Ehefrau von Nibori
      Mutter von Ronin, Hibiko und Emi

      • Kitsu, Ronin; 20 Jahre
        1. Sohn von Nibori und Kita
        1. Enkel von Masuyo
        Bruder von Hibiko und Emi
        Jäger im Clan
        Vater von Mine

      • Kitsu, Kiku; 21 Jahre
        Ehefrau von Ronin
        Farmer-in des Clans
        Mutter von Mine

        • Kitsu, Mine; 1 Jahr
          1. Tochter von Kiku und Ronin
          1. Enkelin von Nibori und Kita
          1. Urenkelin von Masuyo
          1. Nichte von Hibiko und Emi


      • Kitsu, Emi; 18 Jahre
        1. Tochter von Nibori und Kita
        2. Enkelin von Masuyo
        Schwester von Ronin und Hibiko
        Schülerin von Nibori

      • Kitsu, Hibiko; 15 Jahre
        2. Tochter von Nibori und Kita
        3. Enkelin von Masayo
        Schwester von Emi und Ronin
        Schülerin von Kiku



  • Natsu, Ri; 90 Jahre
    Ehefrau von Arata
    Lehrerin im Clan (Allgemeinbildung)
    Mutter von Takai

  • Natsu, Arata; 93 Jahre
    Ehemann von Ri
    Lehrer im Clan (Jiu Jitsu)
    Vater von Takai

    • Natsu, Takai; 63 Jahre
      1. Sohn von Arata und Ri
      Ehemann von Sakiko
      Lehrer im Clan (Orthographie und Schriftkunde)
      Vater von Taro und Shina

    • Natsu, Sakiko; 60 Jahre
      Ehefrau von Takai
      Fischwirtin
      Mutter von Taro und Shina

      • Natsu, Taro; 39 Jahre
        1. Sohn von Sakiko und Takai
        1. Enkel von Ri und Arata
        Jäger und Farmer
        Ehemann von Leiko
        Vater von Dai, Fukita und Jou

      • Natsu, Leiko; 38 Jahre
        Ehefrau von Taro
        Mutter von Dai, Fukita und Jou

        • Natsu, Dai; 12 Jahre
          1. Sohn von Taro und Leiko
          1. Enkel von Sakiko und Takai
          2. Urenkel von Ri und Arata
          1. Neffe von Shou und Shina
          Bruder von Fukita und Jou

        • Natsu, Fukita; 10 Jahre
          2. Sohn von Taro und Leiko
          2. Enkel von Sakio und Takai
          3. Urenkel von Ri und Arata
          2. Neffe von Shou und Shina
          Bruder von Dai und Jou

        • Natsu, Jou; 8 Jahre
          3. Sohn von Taro und Leiko
          3. Enkel von Sakiko und Takai
          4. Urenkel von Ri und Arata
          3. Neffe von Shou und Shina
          Bruder von Dai und Fukita


      • Wakuro, Shina; 38 Jahre
        1. Tochter von Sakiko und Takai
        2. Enkel von Ri und Arata
        Schwester von Taro
        Ehefrau von Shou
        Lebte in Suna -> verschollen

      • Wakuro, Shou; 41 Jahre
        Ehemann von Shina
        Lebte in Suna -> verschollen

        • Wakuro, Nevio; 18 Jahre
          1. Sohn von Shou und Shina
          1. Enkel von Takai und Sakiko
          1. Neffe von Taro und Leiko
          Lebt bekanntermaßen in Suna




  • Okimo, Yoshifumi; 70 Jahre
    Ehemann von Ishi
    Farmer
    Vater von Shin

  • Okimo, Ishi; 68 Jahre
    Ehefrau von Yoshifumi
    Farmerin
    Mutter von Shin

    • Okimo, Shin; 48 Jahre
      1. Sohn von Ishi und Yoshifumi
      Ehemann von Itoe
      Farmer und Jäger
      Vater von Chiko und Kaito

    • Okimo, Itoe; 49 Jahre
      Ehefrau von Shin
      Farmerin und Fischwirtin
      Mutter von Chiko und Kaito

      • Okimo, Chiko; 25 Jahre alt
        1. Tochter von Itoe und Shin
        1. Enkelin von Ishi und Yoshifumi
        Schwester von Kaito
        Jägerin und Farmerin
        Ehefrau von Ren
        Mutter von Sho

      • Okimo, Ren; 27 Jahre
        Ehemann von Chiko
        Fischwirt und Lehrer (Kampfkunst)
        Vater von Sho

        • Okimo, Sho; 6 Jahre
          1. Sohn von Ren und Chiko
          1. Enkel von Itoe und Shin
          1. Urenkel von Ishi und Yoshifumi
          1. Neffe von Kaito und Toyo


      • Okimo, Kaito; 23 Jahre
        1. Sohn von Shin und Iteo
        2. Enkel von Ishi und Yoshifumi
        Bruder von Chiko
        Ehemann von Toyo
        Jäger und Lehrer (Clangeschichte)
        Vater von Hisa und Junko

      • Okimo, Toyo; 23 Jahre
        Ehefrau von Kaito
        Lehrerin (Mathematik)
        Mutter von Hisa und Junko

        • Okimo, Hisa; 4 Jahre
          1. Tochter von Toyo und Kaito
          2. Enkel von Itoe und Shin
          2. Urenkel von Ishi und Yoshifumi
          1. Nichte von Chiko und Ren

        • Okimo, Junko; 2 Jahre
          2. Tochter von Toyo und Kaito
          3. Enkel von Itoe und Shin
          3. Urenkel von Ishi und Yoshifumi
          2. Nichte von Shiko und Ren


Außerdem noch 15 Waisenkinder aus der Region. In den Ländern Kaze no Kuni und Taki no Kuni sind außerdem noch 2 Familien angesiedelt. Die Familie Wakuro war die 2. Familie in Suna, doch diese ist zum Teil verschollen, nur Wakuro Nevio lebt dort wohl noch. In den Ländern können die Familien auch nur leben, da es zwischen Suna und Taki ein Abkommen gibt und so sichergestellt werden kann, dass sich die beiden Familien nicht im Kampf gegenüber stehen. Die beiden Ländern stehen recht neutral zueinander, doch da die Ninjas des Clans keine hohen Ränge bekleiden, haben sie eingewilligt, da sie auch von der Vorbildung und dem Können des Clans profitieren.

  • Harou, Sayuri; 42 Jahre
    Ehefrau von Isamu
    Chu-Nin Taki-Gakures

  • Harou, Isamu; 45 Jahre
    Ehemann von Sayuri
    Jo-Nin in Suna-Gakure

    • (max.) 3 Kinder



  • Ika, Katsou; 39 Jahre
    Bibliothekar in Taki-Gakure
    Ehemann von Akako

  • Ika, Akako; 38 Jahre
    Akademielehrerin in Taki-Gakure
    Ehefrau von Katsou

    • (max.) 4 Kinder




Es werden noch 10 Mitglieder angenommen, jedoch nur 2 weitere mit dem Bluterbe. Von den Bluterben muss einer in Taki und der andere in Suna oder aber im Clangebiet angesiedelt sein.

Kekkei Genkai:
Die Seele des Drachen [ドラゴン魂(=Tamashi no Doragon)]

Das Kekkei Genkei besteht aus einer zweiten Gestalt, die der Bluterbe annehmen kann. Und zwar die Gestalt eines Drachen. Im Doragon Clan gilt diese Gestalt als die wahre Gestalt. Doch vor der Verwandlung und auch danach, können die Bluterben keine elementaren Jutsus anwenden, selbst wenn sie nachweislich ein Element besitzen. Erst in der Drachengestalt können sie dann eines nutzen, doch nicht in Form von Jutsus. Stimmen die Elemente von Drache und Bluterbe überein, so kann der Bluterbe in der Drachengestalt ungeahnte Kräfte freisetzten. Stimmen sie nicht überein, können die Drachentechniken dennoch mit den Jutsus der Shinobis mithalten, auch wenn hier mehr Übung erforderlich ist.
Die Verwandlung kann gezielt angewandt werden, sobald der Bluterbe sie beherrscht. Um das Bluterbe überhaupt zu wecken braucht es entweder das Wissen um das KG oder aber eine Situation welche die niedersten Instinkte des Bluterben aktiviert, zum Beispiel Wut löst dies aus, oder Angst. Auch danach ist es nicht so einfach die zweite Gestalt anzunehmen, es braucht Übung, sehr viel Übung. Vor allem nur einzelne Körperteile zu verwandeln erfordert viel Zeit und Geduld, zumindest bist man es kontrolliert beherrscht. Die komplette 2. Gestalt anzunehmen ist da fast einfacher, aber auch schmerzhafter und unangenehmer, vor allem wenn man es nicht gewohnt ist.
Eine Fähigkeit die mit der 2. Gestalt noch einher geht, ist das Fliegen.

Die Gestalten der Drachen sind unterschiedlich. Zum Beispiel haben manche Drachen Federn, andere Schuppen. Des Weiteren sind die Farbmuster der jeweiligen Drachen meist sehr unterschiedlich und die Elemente sind natürlich auch unterschiedlich. Ein Bluterbe hat aber eine festgelegte Drachengestalt und nur diese kann er annehmen. Die Länge der Drachen beträgt zwischen 2m und 5m.
Drachen welche Schuppen haben, sind nicht ganz so schnell wie jene mit Federn, aber dafür sind sie nicht ganz so ungeschützt. Denn die Federn bieten kaum mehr Widerstand als normale Haus. An Armen, Klauen, Beinen und Kopf jedoch ist keiner von ihnen gut geschützt, es sind die Schwachstellen der wahren Gestalt. Es kommt vor, dass man sich, ohne es vorher vorher sehen zu können, zurück verwandelt und dies ist in großen Höhen nicht gerade von Vorteil. Nur mit Übung kann man die wahre Gestalt länger halten als maximal eine halbe Stunde.

Wie in der Geschichte des Clans schon erwähnt, sind Bluterben in dem Clan sehr selten und es kommen pro Generation selten mehr als 3 Bluterben vor. In den letzten drei Generationen gab es niemanden, der das Bluterbe in sich trug.

Hiden: Es gibt keine wirklichen Jutsus, da das beherrschen des Drachenelements rein intuitiv ist und mit Seals nicht sehr viel zu tun hat.

Jeder Drache hat jedoch sein persönliches Element. Feuer, Wasser, Donner oder Luft. Erde kommt auch vor, ist jedoch eines der seltensten Vorkommnisse. Die folgenden Drachentechniken können nur ausgeführt werden, wenn der Bluterbe sich teilweise oder ganz in der Drachengestalt befindet.
Die Drachen des Elementes Feuer können - genau nach dem Klischee - Feuer spucken oder Feuerbälle in ihre Klaue speien und dieses dort zu Kugeln formen, um nur zwei Beispiele für die Drachentechniken der Feuerdrachen zu nennen. Sie haben zudem immer ein Schuppenkleid. Wenn der Bluterbe in beiden Gestalten das Katon hat, so kann er sogar in seiner Umgebung die Temperatur um bis zu 30°C erhöhen in einem Umkreis bis zu 50 Meter.
Wasserdrachen haben ebenfalls meist ein Schuppengewand, doch es gibt oft Abweichungen, so, dass das Verhältnis gut 50 zu 50 ist. Die Wasserdrachen können unter Wasser atmen oder vorhandenes Wasser kontrollieren. Eine Fähigkeit die nur zu erlernen ist, wenn der Bluterbe in beiden Gestalten das Element Suiton besitzt, ist das Regen machen.
Darauf folgen die Drachen des Donnerelementes. Diese haben ebenfalls oft Schuppen, zu 1/3 jedoch auch Federn. Die Donnerdrachen können Strom an verschiedenen Stellen am Körper produzieren und so den Gegner schocken. Wenn der Ninja in beiden Gestalten das selbe Element hat, so kann er sogar Gewitter erzeugen.
Die Luftdrachen sind jene, welche immer ein Federkleid besitzen. Sie können Luftwirbel und Windklingen erzeugen mit der richtigen Flugtechnik. Richtige Wirbelstürme jedoch nur, wenn der Ninja in beiden Gestalten das Element Fuuton besitzt.
Zuletzt wären da die seltenen Erddrachen. Bei diesen ist das Element der Drachengestalt immer das selbe wie das des Bluterben. Denn der Erddrache kann Erde verformen und bewegen ohne in Kontakt mit ihr zu stehen.

Voraussetzungen:
  • Der Charakter sollte zwischen 12 und 20 Jahren alt sein
  • Er muss einem der Clanfamilien angehören
  • Maximal 2 weitere dürfen das Bluterbe besitzen
  • Mögliche Wohnorte: Clangebiet, Taki, Suna
  • Keine Nuke- oder Missing-Nins


Was den NINJARANG angeht, welchen man als Bluterbe belegen kann, so kann man maximal den Rang eines Chu-Nin erreichen, was nichts über die Stärke aussagt. Die Länder Taki und Suna haben sich in einem Vertrag darauf geeinigt, dass kein Ninja des Clans einen höheren Rang belegen kann - ungeachtet seiner Stärke - da der Clan im Falle eines Krieges doch polarisiert und außer einander gerissen werden könnte von einem Jo-Nin bedingungslose Loyalität gefordert wird, welche im Kriegsfall von den Clanangehörigen, nicht gewährleistet werden kann.

Zu den Familienverhältnissen: Es kann auch jemand der Bruder von jemanden sein, der auf dem Clananwesen lebt und dann nach Taki und Suna gegangen ist. Diejenigen, die allein in dem Dorf leben, müssen dann jedoch mindestens 15 Jahre alt sein. Die Waisenkinder die beim Clan leben natürlich niemals das Bluterbe des Clans.
Nach oben Nach unten
 
Doragon Clan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Black Dagger Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Others :: Clanarchiv-
Gehe zu: