NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 nördliches Gebirge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Hiruma Yumiko
Missing-Nin aus Kumo
Missing-Nin aus Kumo
avatar

Anzahl der Beiträge : 9867
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: nördliches Gebirge   Di 08 März 2011, 18:47

Yumi drehte ihren Kopf so weit es ging und sah Hiro an. Dann brach sie in schallendes Gelächter aus. Das tat zwar weh, aber auch gut. Lachen tat immer gut egal wie weh es tat. Nach wenigen Sekunden, auch aufgrund des Schmerzes, hörte sie jedoch auf zu lachen und grinste nur noch. “Wenn ich Kontakte zu einem Medic hätte würde ich dich nicht fragen wohin wir fliegen“ nach diesen Worten wurde ihr Grinsen nur noch größer. “Hab ich nicht erwähnt das wir auf uns allein gestellt sind und jede Verletzung die nicht von alleine vernünftig heilt unser Ende bedeuten kann?“ fragte sie mit einem Grinsen das es ganz so wirken ließ, als wäre das was Gutes. War es auch… ohne diese Gefahr fühlte Yumiko sich nicht vollkommen frei. Seit ihren beinahe zwei Jahren seitdem sie verschwunden war, war Hiro immerhin erst die zweite Person mit der sie längerem Kontakt hatte… vielleicht haben würde, denn noch hatte sich der Adler nicht in die Lüfte geschwungen und noch war es dem Weißhaarigen möglich abzuhauen… das hieß ohne sein Katana. “Also wo geht’s hin?“ fragte sie noch einmal, während Akui schon sehr ungeduldig langsam ihre Schwingen ausbreitete und langsam auf und ab schlug. Sie hatte auch keine Lust mehr zu warten. Auch wenn sie diese schwarzhaarige Ryoko nie wirklich leiden konnte, so war diese wenigstens entschlussfreudig und nicht so vorsichtig wie dieser neue Kerl den Yumi ihr da auf den Rücken gesetzt hatte

.................................................................................
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: nördliches Gebirge   Di 08 März 2011, 18:53

Als Yumiko ihn auslachte, fühlte Hiro sich stark an alte Zeiten erinnert. Dass sie jedoch auf sich allein gestellt waren und er zusehen musste, wie sein Arm heilte, gefiel ihm weit weniger gut. Mit einem leisen Aufstöhnen ließ er sich nach vorne fallen, vergaß jedoch, dass der Arm mit dem er sich abstützen wollte ,gebrochen war und krallte sich rasch mit der Hand des anderen Arms an dem Vogel fest auf dem er saß, während er sämtliche Schreie und Flüche erfolglos runterzuschlucken versuchte.

"Mir egal. Irgendwo wo ich trainieren kann", murmelte er und biss die Zähne zusammen in der Hoffnung, dass der Schmerz nachlassen würde. Er bräuchte dringend eine Schiene und irgendetwas, was den Arm ruhig hielt, doch sich selbst so etwas anzulegen war so gut wie unmöglich. "Von mir aus... irgendein Dorf... irgendwo wo man uns nicht sofort zurückschickt."
Nach oben Nach unten
Hiruma Yumiko
Missing-Nin aus Kumo
Missing-Nin aus Kumo
avatar

Anzahl der Beiträge : 9867
Anmeldedatum : 24.08.10

BeitragThema: Re: nördliches Gebirge   Di 08 März 2011, 20:00

Yumis Grinsen hörte nicht auf, auch nicht als Hiro auf einmal anfing vor Schmerzen zu schreien und fluchte. Er sollte Schmerzen gewohnt sein… und bei dem was vor ihm lag noch mehr. Runterschlucken und so wenig wie möglich beachten war die beste Medizin. Das dachte zumindest das Mädchen das einen Schnitt über den gesamten Oberkörper hatte. Dann sagte der kleine Weißhaarige endlich wieder etwas Vernünftiges. Nun halbwegs. Er meinte das er irgendwohin wollte wo er trainieren konnte. Yumi wollte ihm gerade sagen das er dann auch hier bleiben konnte als Akui ihr das Wort abschnitt. “Na endlich!“ beschwerte sich der Vogel indirekt und war mit wenigen kräftigen Flügelschlägen vom Boden abgehoben. Wieder lachte Yumi kurz, bevor die Schmerzen ihr dieses Handeln vermiesten. “Und wohin geht’s Akui?“ erkundigte sie sich selbst nach dem Ziel ihrer Reise. “Erst einmal Richtung Konoha… das ich dich den ganzen Weg nach Kiri trage kannst du dir an deine Mütze pinnen!“ gab sich Akui ungewohnt aggressiv. Yumi vermutete ja daran das sie Ryo ebenso vermisst wie sie selbst… auch wenn der Adler das nie zugeben würde. Besänftigend streichelte sie dem Federvieh über den großen Hals. “Keine Angst sie taucht schon wieder auf… und so ein Arschloch ist Hiro gar nicht!“ bis auf die Tatsache das sie wegen ihm fast gestorben wäre und sie ihm aus Sicherheitsgründen den Arm brechen mussten. Aber dazu waren Freunde ja wohl da.

tbc: irgendwo

.................................................................................
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: nördliches Gebirge   Di 08 März 2011, 20:15

Vorsichtig legte Hiro sich den gebrochenen Arm in den Schoß, um ihn irgendwie zu schützen, anschließend hielt er sich mit der gesunden Seite am Adler fest.

"Dann auf nach Konoha", murmelte er und klang sogar noch weniger begeistert, als man in seiner Situation erwarten könnte.

Wahrscheinlich würde er seine Entscheidung bereuen.
Aber das hieß, dass es von nun an beinahe nur noch besser werden konnte.
Er musste nur irgendwann zwischendurch seine Waffe wiederbekommen.
Sonst würde er mit der ganzen Zeit zum Trainieren gar nichts anfangen können.

Der Vogel war Hiro ein wenig suspekt, zumal er sich kaum daran festhalten konnte - erst Recht nicht, ohne dem Tier Schmerzen zuzufügen.

(verflucht kurz... tbc: hinterher)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: nördliches Gebirge   

Nach oben Nach unten
 
nördliches Gebirge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Gebirge westlich von Tsuki
» Heisse Waldquelle
» Waldrand zum Gebirge hin
» Wasserfall am ende der Gebirge

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Kumogakure - Das Dorf versteckt hinter den Wolken :: Das Gebirge-
Gehe zu: