NarutoWorldRPG

Forum ist auf Stand-By
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Katsurou Inazuma

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Katsurou Inazuma   Do 02 Sep 2010, 09:21

Allgemeines
Vorname:
Katsurou
Nachname:
Inazuma
Alter:
14 Jahre(geschätzt)
Geburtstag:
Unbekannt. Wird am 7. November gefeiert.
Größe:
1,55 m
Gewicht:
76 kg
Blutgruppe:
Null-Negativ
Geburtsort:
Unbekannt
Wohnort: Kumogakure
Rang: Genin
Element:
Raiton
Charaktereigenschaften:

Als Fremder im Dorf hat er sich von Anfang an anderen gegenüber
verschlossen. An sich ist er freundlich und zuvorkommend, aber er tut
sich schwer mit Fremden und vermeidet allgemein große Emotionen. Selbst
beim Lachen hält er sich zurück und schmunzelt eher. Unter der harten
Schale sitzt ein nachdenklicher, überraschend reifer Verstand,
wenngleich sein unverklärter Idealismus ihn zu einem äußerst stolzen und
vor allem dickköpfigen Genin macht. Er tendiert zu übermäßiger
Selbstkritik und verfällt manchmal in depressive Zustände, die sich
darin äußern, dass er sich noch ruhiger verhält als sonst.

Stärken:
Katsurou führt gleich zwei rasiermesserscharfe Waffen in den Kampf -
einerseits sein altes, schartiges Schwert und andererseits seinen
taktischen Verstand. Schon während der Akademieausbildung bewies er mal
für mal seine taktischen Fähigkeiten, wenn es um "Was wäre wenn"
Aufgaben ging, ebenso wie bei Übungen gegen seine Klassenkameraden, die
ihm in den meisten Fällen Jutsu-technisch überlegen waren. Sein Talent
für Taijutsus scheint teils angeboren, teils antrainiert und teils auch
der Persönlichkeit zu entstammen. Wenn es darum geht ohne Nin- oder
Genjutsus zu kämpfen gehörte er zu den besten der Akademie und auch sein
Bluterbe, wenn gleich ungeklärter Herkunft genauer Funktionsweise, ist
ihm eine große Hilfe dabei.
Schwächen:

Er ist ein absoluter Stümper in den Punkten Nin- und Genjutsus. Er muss
bereits für die grundliegenden Techniken viel Konzentration und Chakra
aufbringen, alles was darüber hinaus geht übersteigt seine Fähigkeiten
komplett. Einige Lehrer äußerten die Vermutung, dass der ungewöhnliche
Chakrafluss in metallische Objekte in seinen Händen damit zusammen
hängen könnte, da es ihm schwer fällt sein Chakra in andere Richtungen
zu kanalisieren.

Neben diesen Unpässlichkeiten als Shinobi zeigt er auch eine soziale
Schwäche, ebenso wie lückenhaftes Wissen über die Welt an sich, was
vermutlich mit seiner Amnesie zusammen hängt.

Äußerliches

Aussehen:

Katsurou ist mit 14 Jahren und durch seine Zieheltern ein wahrer Kraftprotz
von einem Genin. Er besitzt starke Schultern und ein breites Kreuz, die
von trainierten Muskeln überspannt werden. Oft in schattigen Plätzen
oder innerhalb von Gebäuden an zu treffen, hat er eine bleiche
Hautfarbe, die im starken Kontrast zu seinen dunkelbraunen Haaren
stehen. Seine Gesichtszüge sind, obwohl noch jung, doch von einer
Nüchternheit erfüllt, die ihn um einiges älter erscheinen lässt und
viele bei dem Gesamtbild glauben lässt, er wäre mindestens zwei bis drei
Jahre älter.
Seine ungewöhnliche Kleidung stellt seine Kraft gut zur Schau und lässt
den Sonderling noch mehr aus der Masse heraus stechen als es sowieso der
Fall ist.
Auftreten:

Sein Auftreten entspricht nicht seinem Erscheinungsbild. Er gibt sein
bestes um keine Aufmerksamkeit zu erregen, hält sich im Hintergrund und
strahlt auch kein Selbstbewusstsein aus. Oftmals hat er die Hände in den
Hosentaschen und den Kopf leicht gesenkt.
Ausrüstung:

Zentraler Aspekt seiner Ausrüstung ist das alte, schartige Schwert, das
er am Rücken trägt. Augenscheinlich wirkt es eher ziemlich stumpf und
zerbrechlich, doch es ist fern von der Wahrheit. Neben der
obligatorischen Grundausrüstung eines Shinobi besitzt er auch einige
Standardwaffen - Kunai, Shuriken und Makibishi. Ansonsten besitzt er nur
die Kleidung und Rüstung die er trägt: eine dunkle Weste mit nur einem
Träger, eine Dunkelblau-Graue Hose, einen orangenen Gürtel und weiße
Armbandagen.

Spezielle Eigenschaften: Am
auffälligsten ist die lange Narbe, die sich von der linken Augenbraue
bis hinunter zum Kierfer zieht. Auch sein restlicher Körper wird von
kleineren und größeren Narben übersäht, aber keine ist so groß und wirkt
so verheerend wie jene in seinem Gesicht.

Familiäres

Familie:

Es ist nicht bekannt ob noch Blutsverwandte von Katsurou leben, es
erscheint jedoch äußerst unwahrscheinlich. Als er in das Dorf kam, wurde
er von einem kindslosen Ehepaar aufgenommen und adoptiert. Sein
Adoptivvater heißt Ryota Kanatoko, ist 34 Jahre alt und Schmied. Oft
hilft Katsurou ihm beim Schmieden von Gebrauchsgegenständen und Waffen
für die Shinobi.
Seine Adoptivmutter heißt Manami Kanatoko, geborene Saku, ist 29 Jahre
alt und verdient als Kellnerin etwas hinzu, ist aber hauptsächlich
Hausfrau. Als einzige im Dorf verstehen sie ihn wirklich und das ist
auch der Grund, warum er sich ihnen gegenüber geöffnet hat. Obwohl sie
nicht blutsverwandt sind, würde Katsurou für seine Adoptiveltern alles
tun und ist stets um ihr Wohlergehen besorgt.
Clan:

Auch über seinen Clan ist nichts bekannt, aber da ihn bis jetzt niemand
gesucht hat, kann man davon ausgehen, dass er keinen Clan hat oder
dieser ebenfalls ausgelöscht wurde.
Kekkei Genkai:

Katsurou besitzt das Kekkei Genkai, das man "Morohanotsurugi" genannt
hat. Es bedeutet zweischneidiges Schwert und ist eine äußerst
vortreffliche Beschreibung. Sobald Katsurou etwas aus Metall anfasst,
fließt sein Chakra automatisch in einem Kreislauf von seiner Handfläche
aus durch das Objekt und wieder zurück in seinen Körper. Es scheint so,
als würde das Objekt Teil seines Chakraflusses und wird entsprechend
verstärkt: die Objekte werden in der Regel sehr robust, gleichzeitig
aber auch leichter. Besitzt das Objekt eine scharfe Kante, wird diese
schärfer und alle Macken und Scharten schließen sich von selbst, als
würde das Metall sich regnerieren.

Allerdings hat Morhanotsurugi auch eine Kehrseite: es lässt sich nicht
bewusst steuern und macht es ihm beinahe sehr schwer sein Chakra
anderweitig nach außen zu kanalisieren. Darum ist es ein zweischneidiges
Schwert: es ist eine mächtige Waffe, aber sie kann ihm selbst ebenso
schaden, wie dem Feind.

Geschichte

Geschichte:
Katsurou
ist der einzige Überlebende eines erbarmungslosen Kampfes. So viel weiß
er selbst und jeder im Dorf Kumogakure. Niemand weiß jedoch wer seine
Familie war oder gegen wen sie gekämpft hatte und warum man niemanden
verschont hatte oder warum er überlebt hatte.

Er taucht einfach vor 5 Jahren am Eingang des Dorfes auf, während eines
starken Gewittersturms. Blutverkrustet, völlig durchnässt, halb im
Fieberwahn und am Rande seiner Kräfte war er durch das Tor gekommen und
zusammen gebrochen. Sein von frischen Wunden übersähter, von den
Strapazen des Tagelangen Wanderns ohne Essen und das starke Fieber
hatten ihn ausgezehrt und zu einem kleinen Häufchen elend werden lassen,
das sich an ein makelloses Schwert klammerte. Es war Manami, die ihn
auf dem Heimweg fand und mit nahm. Selbstlos kümmerten sich die Kanatoko
um den gebeutelten Jungen, trockneten ihn, brachten ihn ans wärmende
Feuer. Als Ryota ihm das Schwert aus den verkrampften Fingern nahm,
bemerkte er die Veränderung umgehend: Die makellose Klinge, die aussah
als wäre sie gerade erst von einem Schmied fertig gestellt worden wurde
vor seinen Augen schartig, verlor ihre Schärfe und zeigte zusehends mehr
Spuren der Zeit.

Sofort lief Ryota los, um den Kage zu benachrichtigen, während Manami
sich um die Wunden kümmerte. Die Wunde in seinem Gesicht blutete immer
noch und hätte ihn in seinem schlechten Allgemeinzustand vermutlich sehr
bald umgebracht. Weder reagierte er auf ihre Fragen noch auf die
Behandlung, alles was er tat war mit glasigen Augen an die Decke zu
starren und in seinem Fieberwahn hin und her zu wälzen.

Vermutlich wäre er sogar noch in der selben Nacht verstorben, wenn nicht
der Kage höchst persönlich zusammen mit einem Medic-Nin erschienen
wäre. Er erkannte das der Junge ein Kekkei Genkai besaß und beschloss,
ihm so gut zu helfen wie irgend möglich, in der Hoffnung seine Familie
oder seinen Clan für Kumogakure zu gewinnen. Dank der Künste des
Medic-Nin schlief der Junge bald ein und erholte sich weit genug, um
nicht mehr in Todesgefahr zu schweben.

Es dauerte noch mehrere Wochen, bis er sich vollständig erholt hatte und
alle versuche, etwas aus ihm heraus zu bekommen scheiterten. Einzig
Ryota und Manami belästigten ihn nicht damit. Nachdem er genesen war und
noch immer nichts erzählen konnte, fällte der Kage das Urteil, ihn noch
weiter zu beheimaten. Ryota und Manami boten sich an für ihn zu sorgen
und so wurde der Junge, den man bisher nur Inazuma genannt hatte, weil
er in dem Sturm so plötzlich aufgetaucht war wie ein Blitz, zu Katsurou,
dem Sohn, der den Kanatoko bisher vergönnt war, der den Tod siegreich
bezwungen hatte.

Als er schließlich nach einem ganzen Jahr noch nichts über seine
Identität sagen konnte, noch andere Erinnerungen aufkamen oder jemand
nach ihm suchte, sah der Kage eine Chance, ein Kekkei Genkai für das
Dorf zu gewinnen. Obwohl er mit 10 Jahren schon etwas zu alt war, um an
der Akademie zu beginnen, wurde ihm diese Erlaubnis gegeben und seine
Karriere als Shinobi begann. Während der vier Jahre an der Akademie
zeigten sich die Kehrseiten des Morohanotsurugi und seine Unfähigkeit
Freundschafen zu bilden. Dennoch schaffte er es, die finalen Prüfungen
zu erreichen und zu bestehen, so dass er im Alter von 14 Jahren zum
Genin wurde.

Ingame-Story


Die Stats

Nin-Jutsu:
1
Tai-Jutsu:
2
Gen-Jutsu:
1
Seals:
1
Geschwindigkeit:
2
Kraft:
2
Ausdauer:
2
Intelligenz:
2
Regeln gelesen?:
Wenn sie sich nicht veränder haben, ja.
Nach oben Nach unten
Arashi Nara
Jou-Nin aus Konoha
Jou-Nin aus Konoha
avatar

Anzahl der Beiträge : 923
Anmeldedatum : 21.08.10

BeitragThema: Re: Katsurou Inazuma   Do 02 Sep 2010, 14:16

Iron-man xD Angenommen

.................................................................................
reden denken//rest

Nach oben Nach unten
 
Katsurou Inazuma
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Inazuma Eleven

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NarutoWorldRPG :: Others :: Bewerbungsarchiv-
Gehe zu: